Logbuch

Jetzt zum 01.08.2017 anheuern – wir suchen noch einen Bufdi!

Unsere Bufdis: Melina, Ibrohim, Gesine und Svea

Zum 01.08.2017 suchen wir eine(n) Bundesfreiwilligendienstleistende(n) – kurz Bufdi – für ein spannendes Jahr!

Du möchtest nach deinem Schulabschluss einer sinnstiftenden Tätigkeit nachgehen? Du möchtest dein Schulenglisch in der Praxis ausprobieren? Du hast Lust mit Menschen und vor allem mit Menschen aus fremden Kulturne zusammenzuarbeiten?

Entscheide Dich jetzt für einen Bundesfreiwilligendienst bei der Seemannsmission Brunsbüttel!

Das erwartet Dich:

  • Spannende Schiffsbesuche – jedes Schiff ist anders und der Eingang zu einer neuen Welt
  • Viele schöne Momente in unserem Club
  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit, die dich nach dem Schulabschluss weiter reifen lässt
  • Spannende Einblicke in die Seefahrt
  • Eine eigene Dienstwohnung
  • Ein Taschengeld
  • Und ein nettes Team!
  • Foto 1 von 7: Zwei Seeleute entspannen bei einem leckeren Bier

  • Foto 2 von 7: Dylan, Pauline und Alwy

  • Foto 3 von 7: Seeleute und FSJ-ler haben gemeinsam Spaß im Seemannsclub

  • Foto 4 von 7: Dylan Meier beendet sein FSJ bei der Seemannsmission Brunsbüttel

  • Foto 5 von 7: Gute Laune am Stand: Schatzmeisterin Uschi Mazurek, Seemannspastor Jochen Driesnack und Seemannsdiakon Leon Meier

  • Foto 6 von 7: Archivbild: Die Bundesfreiwillige Charlotte Brihmani verteilt Geschenke an Bord (Foto: Svenja Engel)

  • Foto 7 von 7:

« »

Das erwarten wir:

  • Du kommst freiwillig zu uns und deshalb können wir Dienste von Dir auch an Wochend- und Feiertagen wie z.B. Silvester erwarten
  • Du hast einen Führerschein der Klasse B
  • Du kannst auf Englisch eine Konversation führen
  • Du bleibst auch bei fordernden Diensten cool
  • Du bist mindestens 18 Jahren alt

So bewirbst Du dich

Deine Bewerbung, bestehenend aus einem Anschreiben, einem aktuellen Schulzeugnis sowie Lebenslauf schickst du bitte an unseren Stationsleiter:

Seemannsmission Brunsbüttel
Herrn
Leon Meier
Kanalstraße 8a-10
25541 Brunsbüttel

Aus deinem Anschreiben möchten wir Deine Motivation für einen Bundesfreiwilligendienst herauslesen. Sicherlich werden wir diese auch in einem möglichen anschließenden Bewerbungsgespräch hinterfragen.

Wenn Du unsere Arbeit vorab näher kennenlernen möchtest, darfst du gerne ein paar Schnuppertage mit unserem Team vereinbaren.

Du hast Fragen? Ruf uns gerne an: (04852) 87252!

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Weiterführende Links

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

Thank you so much for a warm welcome. See you next time!

Crew der M/T Stanford

Die Seemannsmission ist oft Bindeglied zwischen weiter Ferne und Heimat. Sie hilft, dass die Seeleute zumindest manchmal ihren 'eisernen Käfig' – wie die Seeleute selbst ihr Schiff oft nennen – verlassen können.

Pauline Frick

Ehemalige FSJ-lerin

Veranstaltungstipps

26.08.2017: Sommerfest der Seemannsmission Brunsbttel