Wir schaffen ein Stück

Heimat in der Fremde

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Unsere Mission

Trotz moderner Technik ist das Leben von Seeleuten auch heute noch hart und entbehrungsreich. Viele Seeleute sind monatelang von ihren Familien getrennt, leben auf engstem Raum zusammen mit Menschen verschiedener Kulturen und arbeiten 365 Tage im Jahr.

Wir setzen uns für die Belange dieser Menschen ein. Hierzu besuchen wir sie an Bord und bieten Ihnen einen Aufenthalt in unserem Club als Rückszugsort an - ein Stück Heimat in der Fremde.

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

Seemannsdiakon Leon Meier ist zufrieden: Die Besucherzahlen im Seemannsclub Brunsbüttel sind seit Jahren konstant: 4813 Seefahrer aus 53 Nationen kamen 2017. Die größte Gruppe stellten wieder die Filipinos, gefolgt von Russen, Ukrainern, Indern und Chinesen. (mehr …)

Mehr »

Die Stadt Brunsbüttel hat Ilka und Eberhard Henne sowie Uschi Mazurek für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement in der Seemannsmission geehrt. Stellvertretend für alle, die freiwillig in der Seemannsmission tätig sind. Bürgermeister Stefan Mohrdieck, der die Ehrenurkunden überreichte, unterstrich dabei die Bedeutung der Seeschifffahrt für Brunsbüttel. (mehr …)

Mehr »

Die Aktion „Weihnachten am Ohr“ 2017 scheint gut angekommen zu sein, vor allem bei den Seeleuten! Ein paar Reaktionen möchten wir für die Unterstützer der Aktion hier dokumentieren. Außerdem haben wir ein paar schöne Bilder zur Aktion.
(mehr …)

Mehr »

Even though you are far away from home and your family, we hope you have a nice holiday season and a very happy new year. (mehr …)

Mehr »

Wenn die Mitarbeiter der Seemannsmission in diesen Tagen an Bord der in den Brunsbütteler Häfen liegenden Schiffe kommen, ist die Freude bei den Seeleuten besonders groß. Seit dem 6. Dezember werden liebevoll verpackte Päckchen an alle Besatzungsmitglieder verteilt. Sie enthalten Kopfhörer, einen Kalender, eine Tafel Schokolade. Und eine Simkarte im Wert von zehn Euro. (mehr …)

Mehr »

Advent und Weihnachten – eine Zeit, in der Familie und Freunde in den Vordergrund rücken. Wir nehmen uns Zeit, machen uns Gedanken darüber, was wir denen, die uns nahestehen, schenken – womit wir ihnen eine Freude bereiten können. (mehr …)

Mehr »

Very nice place, hope I come back (...) Thank you!

Ingemar Rosqvist

3rd Engineer

Wir haben beide das Leben an Bord kennengelernt im weiten Pazifik. Drum wissen wir, wie nötig es ist, 'mal kurz an Land ausspannen zu können', einmal mit jemand anderem zu 'schnacken'. Und so helfen wir gerne in der Mission aus.

Hilvie und Georg Fries

Ehrenamtliche

Veranstaltungstipps