Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. OK

Wir schaffen ein Stück

Heimat in der Fremde

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Unsere Mission

Trotz moderner Technik ist das Leben von Seeleuten auch heute noch hart und entbehrungsreich. Viele Seeleute sind monatelang von ihren Familien getrennt, leben auf engstem Raum zusammen mit Menschen verschiedener Kulturen und arbeiten 365 Tage im Jahr.

Wir setzen uns für die Belange dieser Menschen ein. Hierzu besuchen wir sie an Bord und bieten Ihnen einen Aufenthalt in unserem Club als Rückszugsort an - ein Stück Heimat in der Fremde.

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

Unternehmen Sie eine Audiotour über die Brunsbütteler Schleuse. Mit Knut Magnussen (Schleusenführer), Leon Meier (Seemannsdiakon und Stationsleiter der Seemannsmission Brunsbüttel) und Ulli Harraß (Interviewer).

Mehr »

Auf www.maritimer-adventskalender.de erfahren Sie es.

Mehr »

Seit vielen Jahren unterstützen junge Menschen die Arbeit der Seemannsmission in der Schleusenstadt. Sie leisten dort das Freiwillige Soziale Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst ab. Vor wenigen Wochen traten zwei junge Frauen den begehrten Dienst im Seemannsheim auf der Südseite an. (mehr …)

Mehr »

Die ehemalige Bundesfreiwilligendienstleistende Greta Horstmann berichtet über ihre bei der Seemannsmission Brunsbüttel gemachten Erfahrungen.

(mehr …)

Mehr »

Lesenswerte Gedanken zum Tag der Seeleute von Georg Fries, einem Ehrenamtlichen unserer Station, der selber zur See gefahren ist.

(mehr …)

Mehr »

Heute ist ein guter Tag für zwölf Seeleute. Sie haben sich mit einem Vakzin von Johnson & Johnson impfen lassen. Möglich machte dies das Impfzentrum in Brunsbüttel. Im Anschluss wurde in der Seemannsmission gegrillt. (mehr …)

Mehr »

Thank you, so happy to be here wish to come again.

Anonym

Wir haben beide das Leben an Bord kennengelernt im weiten Pazifik. Drum wissen wir, wie nötig es ist, 'mal kurz an Land ausspannen zu können', einmal mit jemand anderem zu 'schnacken'. Und so helfen wir gerne in der Mission aus.

Hilvie und Georg Fries

Ehrenamtliche

Veranstaltungstipps

Auf Grund der COVID-19-Pandemie sind zurzeit keine Veranstaltungen geplant. Bleiben Sie gesund!