Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. OK

Wir schaffen ein Stück

Heimat in der Fremde

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Unsere Mission

Trotz moderner Technik ist das Leben von Seeleuten auch heute noch hart und entbehrungsreich. Viele Seeleute sind monatelang von ihren Familien getrennt, leben auf engstem Raum zusammen mit Menschen verschiedener Kulturen und arbeiten 365 Tage im Jahr.

Wir setzen uns für die Belange dieser Menschen ein. Hierzu besuchen wir sie an Bord und bieten Ihnen einen Aufenthalt in unserem Club als Rückszugsort an - ein Stück Heimat in der Fremde.

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

Wir feiern in der Seemannsmission! Feiern Sie mit

(mehr …)

Mehr »

Komm in unsere Crew!

Wir suchen 2 neue Bufdis zum Sommer 2024.
(mehr …)

Mehr »

Lea erzählt von ihrem Freiwilligendienst in Deutschland.

(mehr …)

Mehr »

Julius ist 42 und fährt schon seit 20 Jahren zur See. Seine Heimat sind die Philippinen. Weihnachten wird er wieder einmal nicht bei seiner Frau und den Kindern sein können.  Sein Arbeitsvertrag dauert 9 Monate, noch bis April. Weihnachten daheim bleibt ein Traum – wieder einmal. (mehr …)

Mehr »

Jedes Jahr verteilen die Mitarbeiter der Deutschen Seemannsmission Westküste in Brunsbüttel kleine Weihnachtsgeschenke an durchreisende Seeleute. Für diese Aktion verpackten am Samstag achtzehn ehrenamtliche Helfer 1350 Geschenke.

(mehr …)

Mehr »

Auf www.maritimer-adventskalender.de erfahren Sie es.

Mehr »

Ich möchte mich noch einmal ganz, ganz herzlich für die tolle Betreuung meines Crewmitgliedes während seinen Klinikaufenthaltes in Brunsbüttel bei Ihrem ganzen Team bedanken. Sie machen eine tolle Arbeit.

Andreas Greulich

Kapitän von der "MS Deutschland"

Menschen aus verschiedensten Kulturen und Ländern treffen, seine Sprachkentnisse verbessern und durch die Seefahrt eine ganz andere Welt kennen lernen – das hat mir die Arbeit bei der Seemannsmission ermöglicht. Ich denke immer sehr gerne an diese Zeit zurück.

Sonja Bartholomä

Ehemalige FSJ-lerin

Veranstaltungstipps