Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. OK

Wir schaffen ein Stück

Heimat in der Fremde

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Unsere Mission

Trotz moderner Technik ist das Leben von Seeleuten auch heute noch hart und entbehrungsreich. Viele Seeleute sind monatelang von ihren Familien getrennt, leben auf engstem Raum zusammen mit Menschen verschiedener Kulturen und arbeiten 365 Tage im Jahr.

Wir setzen uns für die Belange dieser Menschen ein. Hierzu besuchen wir sie an Bord und bieten Ihnen einen Aufenthalt in unserem Club als Rückszugsort an - ein Stück Heimat in der Fremde.

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

Freude bei der Seemannsmission Brunsbüttel. Kurz hintereinander trafen bei ihr zwei namhafte Spenden ein. Eine von den Firmlingen der katholischen Pfarrgemeinde „Maria Meeresstern“, eine weitere aus einer gemeinsamen Aktion für einen guten Zweck der Rotary Clubs Brunsbüttel und Itzehoe. (mehr …)

Mehr »

Im Land zwischen den Meeren gibt es einige spannende diakonische Einrichtungen zu entdecken. Umso mehr freut es uns, dass die Diakonie Schleswig-Holstein ihre kleine Sommertour bei uns startet. (mehr …)

Mehr »

Es war der sehnlichste Wunsch eines indischen Seemanns, zuhause im Kreis seiner Familie zu sterben. Dank der intensiven Bemühungen der Seemannsmission Brunsbüttel, des Agenten und Schiffsdienstleisters Sartori & Berger und des P&I Clubs, Versicherung in der Seeschifffahrt, konnte dieser Wunsch erfüllt werden. Ein trauriger Fall, der alle Beteiligten betroffen machte. (mehr …)

Mehr »

Das Sommerfest der Seemannsmission Brunsbüttel wirft seine Schatten voraus. Am Sonnabend, 24. August geht es um 12 Uhr los. Unter dem Motto „Partnerschaft“ wählte die Seemannsmission das Thema „Amsterdam“ für ihr Fest. Ganz einfach deshalb, weil sie mit der Seemannsmission Amsterdam seit Jahren eine gute Partnerschaft pflegt. (mehr …)

Mehr »
Wolfgang Deters, Vorsitzender der Seemannsmission (links) und Knut Frisch, Vorsitzender des Fördervereins.

Mit voller Kraft voraus, heißt es in der Seemannsmission Brunsbüttel. Sowohl Träger- als auch Förderverein legten in ihren Mitgliederversammlungen den Kurs für die nächsten zwölf Monate fest. Wolfgang Deters wurde offiziell zum ersten Vorsitzenden des Trägervereins gewählt. (mehr …)

Mehr »

Ein abwechslungsreiches Programm für Seeleute und Besucher aus Brunsbüttel und Umgebung: In der Zeit vom 5. Juli bis zum 30. August gastiert wieder die Künstlerbörse in der Seemannsmission in der Brunsbütteler Kanalstraße. Jeweils freitags ab 18 Uhr treten Künstler unterschiedlicher Musikrichtungen aus Hamburg und Schleswig Holstein auf. (mehr …)

Mehr »

What you are is God's gift to you – what you make of yourself is your gift to God!

Athur Amiscus

Seefahrer

Wir haben beide das Leben an Bord kennengelernt im weiten Pazifik. Drum wissen wir, wie nötig es ist, 'mal kurz an Land ausspannen zu können', einmal mit jemand anderem zu 'schnacken'. Und so helfen wir gerne in der Mission aus.

Hilvie und Georg Fries

Ehrenamtliche

Veranstaltungstipps

24.08.2019: Sommerfest auf dem Gelände der Seemannsmission Brunsbüttel

30.08.2019: Bis Ende August treten jeden Freitag ab 18 Uhr Musiker im Rahmen der Künstlerbö auf