Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. OK

Logbuch

Dank Spenden konnten 1200 Geschenke-Päckchen verteilt werden

Seeleute mit Geschenken

Die Freude bei den Seeleuten war riesig. Die Seemannsmission hat trotz Corona 1200 Geschenke-Päckchen an Bord zustellen können. Wir haben einige Eindrücke für Sie gesammelt.Vielen Dank an alle Spender! Ein weiterer Dank gilt den Lotsen, die seit Jahren bei der Verteilung der Geschenke im Kanal und auf der Elbe helfen. Es hat sich gelohnt, aber sehen und lesen Sie doch selbst.

 

Bilder, die uns erreichten:

  • Foto 1 von 4: Seemann mit Geschenken

  • Foto 2 von 4: Ein Seemann mit Geschneken und dem Magazin "Time"

  • Foto 3 von 4: Happy New Year 2021. Wohl ein Wunsch, der alle Menschen zurzeit begleitet.

  • Foto 4 von 4: Ein Seefahrer hält die Weihnachtskarte der Seemannsmission Brunsbüttel in den Händen

« »

 

Eine Danksagung, die uns von der MV Marit erreichte:

 

Eine Danksagung der Arklow Cliff:

 

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

I didn't had a chance to thank you for the warm welcome and a nice barbecue! Thank you so much for welcoming us and for your hospitality! (...) God bless your mission to seafarers! We had a good time!

Michael Pagcaliwangan

Crewmitglied der "MT Dagmar Theresa"

Bei meinem FSJ traf ich jeden Tag auf Menschen verschiedener Nationalitäten, die doch alle eines gemeinsam hatten: Sie sind fern von der Heimat und vermissen ihre Familie und Freunde. Die Seemannsmission bietet diesen Menschen eine Heimat während ihrer Arbeitszeit an Bord.

Gyde Schnoor

Ehemalige FSJ-lerin

Veranstaltungstipps

Auf Grund der COVID-19-Pandemie sind zurzeit keine Veranstaltungen geplant. Bleiben Sie gesund!