Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. OK

Logbuch

Ein abwechslungsreicher Sommer

Die Band Marno Howald aus Bremen bei ihrem Auftritt bei der Künstlerbörsein der Seemannsmission.

Die Termine stehen fest. In der Seemannsmission Brunsbüttel sind die Planungen für die Veranstaltungen in diesem Jahr angelaufen. Besonders im Sommer wird es munter auf dem Gelände in der Kanalstraße zugehen.

So hat es bereits ein erstes Vorbereitungstreffen mit dem Brunsbütteler Stadtmanagement für das Fest der Kulturen gegeben. Es steigt am Sonnabend, 11. Mai, im Seefahrerzentrum und seinem weitläufigen Garten. Schon heute steht fest: Es gibt wieder viel Musik und Leckereien aus aller Welt zum Probieren. Natürlich wird das vielseitige Kuchenbüfett nicht fehlen. Es hat mittlerweile Tradition und stellt einen beseonderen Anlaufpunkt bei den Festen im Seefahrerzentrum dar. Aktivitäten für Kinder runden das Angebot ab. Am 24. August folgt dann das Sommerfest. Außerdem macht die Künstlerbörse Station in der Seemannsmission. An jedem Freitag in der Sommersaison treten Musiker unterschiedlicher Stilrichtungen auf. Bei Getränken und Grillgut haben Besucher die Möglichkeit, ein paar unterhaltsame Stunden zu verleben. Bei dem schönen Wetter im vergangenen Sommer herrschte an diesen Abenden Hochbetrieb in der Seemannsmission.

Seemannsdiakon Leon Meier und sein Team hoffen, dass die Veranstaltungen wieder viele Menschen aus Brunsbüttel und Umgebung ansprechen. Sie sind zugleich eine gute Gelegenheit,auf die Arbeit der Seemannsmission hinzuweisen

 

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

My first contract as an officer... My first time in Germany... my first time to joined alone!!! Tahnk you so much for the Seamen's Mission to bring me here!

Polares Gary

3rd Officer

Die Aufenthalte in der Seemannsmission sind für Seeleute eine angenehme Abwechslung vom oft monotonen Alltagsleben an Bord. Ungeachtet von ihren Rängen können sie im Club einfach Mensch sein, andere Gesichter sehen und Neuigkeiten von Land erfahren.

Lydia Schmidt

Ehemalige FSJ-lerin

Veranstaltungstipps