Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. OK

Logbuch

Einladung zum Sommerfest 2016

Als Showact auf dem Sommerfest: Hafennacht – Chansons mit Seegang (Foto: Michael Heinsen)

Die Seemannsmission in Brunsbüttel lädt herzlich zum diesjährigen Sommerfest ein. Es findet am 27. August 2016 in der Kanalstr. 8a-10 statt und beginnt um 14 Uhr.Für Große und Kleine gibt es ein bunt gemischtes Programm und viele Angebote, so dass für jeden etwas  dabei ist.
Musikalisch wird es maritim. Die Chorgemeinschaft „Blaue Jungs“ aus Friedrichskoog erfreut das Publikum mit Shanties und „Hafennacht“ aus Hamburg präsentiert maritime Klassiker im neuen Gewand und eigene Stücke – Chansons mit Seegang, wie die Musiker  es selbst nennen.
Kulinarisch gibt es einiges zu entdecken: ein reichhaltiges Buffet an selbstgebackenen Torten und Kuchen, Leckeres vom Grill, Cocktails und internationale Weine.
Die Kleinen dürfen sich auf einer Hüpfburg austoben oder mit den Erzieherinnen des Paulus-Kindergartens Süd kreativ sein. Ole der Kinderzauberer fertigt auf Wunsch die tollsten Figuren aus Luftballons, die man dann gern mit nach Hause nehmen darf.
Wer sich während des Festes informieren möchte, hat dazu an verschiedenen Ständen Gelegenheit. Die Seemannsmission berichtet aus ihrer Arbeit, die Marinekameradschaft Elmshorn präsentiert sich und Brunsbüttel Ports macht Lust auf eine Ausbildung in der Logistik- und Hafenwirtschaft. Am Eine-Welt-Stand gibt es verschiedenste Dinge aus der ganzen Welt und Second-Hand-Bücher zu günstigen Preisen.
Das Team der Seemannsmission freut sich auf einen schönen Nachmittag mit vielen Gästen bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein und dankt allen, die zum Gelingen des Festes beitragen.
Wer möchte, kann am Sonntag, den 28. August den Gottesdienst in der Seemannsmission besuchen. Er beginnt um 11 Uhr und wird von der Generalsekretärin Pastorin Heike Proske und dem Posaunenchor der Kirchengemeinde Brunsbüttel gestaltet. Im Anschluss wird gegrillt.

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

Very nice place, hope I come back (...) Thank you!

Ingemar Rosqvist

3rd Engineer

Die Aufenthalte in der Seemannsmission sind für Seeleute eine angenehme Abwechslung vom oft monotonen Alltagsleben an Bord. Ungeachtet von ihren Rängen können sie im Club einfach Mensch sein, andere Gesichter sehen und Neuigkeiten von Land erfahren.

Lydia Schmidt

Ehemalige FSJ-lerin

Veranstaltungstipps