Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. OK

Wir suchen eine(n) Bundesfreiwilligendienstleistende(n) – Bufdi – für ein Jahr zum 01.08.2022. Für mehr Informationen, Erfahrungsberichte und spannende Podcast-Folgen über unsere Bufdis hier klicken.

Logbuch

Fest der Kulturen 2022

Am 27.08.22 von 12.00 bis 17.00 Uhr dürfen sich die Besucher in der Seemannsmission Brunsbüttel nach zweijähriger Pause auf das Fest der Kulturen freuen. Gemeinsam haben die Seemannsmission und das Stadtmanagement wieder ein buntes Fest organisiert.

Die Sommerferien liegen hinter uns und wie heißt es so schön: nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Freuen Sie sich auf eine große kulinarische Vielfalt und nette Gespräche mit Menschen aus Südafrika, Indonesien,  Polen, Syrien, Afghanistan, Dänemark, Thailand, Eritrea, Pakistan, Philippinen und der Türkei. Schnuppern Sie ein bisschen Fernweh und vielleicht finden Sie ihr nächstes Urlaubsziel.

Die Seemannsmission wird neben ihrem reichhaltigem Tortenbuffet einen Stand mit Bier aus allen Ländern, in denen die Deutsche Seemannsmission vertreten ist, anbieten.

Auch das Rahmenprogramm bietet einen bunten Strauß an Unterhaltung. Freuen Sie sich auf  Live-Musik  unter anderem von dem gebürtigen Iren Gerry Doyle. Der heutige Hamburger beeindruckt mit seiner kraftvollen, lyrischen Stimme begleitet durch sein melodisches Gitarrenspiel.

Das charmante Duo Klaroscuro, bestehend aus Sängerin Nicole und Latino Alex an der Gitarre, hat in der Hansestadt Lübeck seit Jahren ein Zuhause gefunden. Mit modernen Interpretationen bringen Sie jede Menge Charakter und Spaß auf die Bühne. Die Leichtigkeit, die Klaroscuro in ihrer Ausdrucksform darbieten, gepaart mit der Virtuosität von Gitarre und Gesang, verleiht ihrer Kunst eine ganz persönliche Note, die es versteht, Menschen zu berühren und zu bewegen.

Freunde des orientalischen Tanzes dürfen sich auf die Bauchtänzerin Daniela Patricia aus Hamburg freuen.

Große und kleine Besucher können sich für kurze Zeit mal ein Tattoo aus Henna auf die Haut bringen lassen.

Für die jüngeren Gäste bietet der Kindergarten Paulus Süd ein Mitmachprogramm an.

Alle Einnahmen aus dieser Veranstaltung werden gespendet. Der Erlös aus der Cafeteria kommt der Seemannsmission zugute.

Über viele Besucher freuen sich die Organisatoren gemeinsam mit den internationalen Ausstellern.

 

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

Many thanks for good service and hospitality all personal.

Vladimir Modestov

Captain

Die Seemannsmission ist oft Bindeglied zwischen weiter Ferne und Heimat. Sie hilft, dass die Seeleute zumindest manchmal ihren 'eisernen Käfig' – wie die Seeleute selbst ihr Schiff oft nennen – verlassen können.

Pauline Frick

Ehemalige FSJ-lerin

Veranstaltungstipps