Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. OK

Logbuch

Sternsinger im Seemannsclub

Vier junge Sternsinger überbringen Segenswünsche.

Vier junge Sternsinger überbringen Segenswünsche.

Ungewöhnlichen Besuch bekam die Brunsbütteler Seemannsmission. Gemeinsam mit Wolfgang Deters von der katholischen Pfarrgemeinde Brunsbüttel, Marne, Burg überbrachten vier Sternsinger den Segen „Christus segne dieses Haus“. Seemannsdiakon Leon Meier hieß sie im Seemannsclub willkommen.

In Dithmarschen waren in den ersten Januarwochen acht Gruppen unterwegs, um die Segenswünsche zu überbringen. Es handelt sich dabei um Jugendliche, die in diesem Jahr zur Erstkommunion oder zur Firmung gehen. Sie übernahmen gern diese Aufgabe mit karitativem Hintergrund. Bei diesem Dreikönigssingen wurde Geld für Kinder mit Behinderungen in Peru gesammelt. Die Sternsinger wollten verdeutlichen, wie schwer es Kinder mit Behinderungen in Schwellen-und Entwicklungsländern haben. Exemplarisch wurden dabei Projekte in Peru vorgestellt und unterstützt gemäß dem Motto der diesjährigen Aktion „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“.

Seit nunmehr 60 Jahren gibt es das Dreikönigssingen der katholischen Kirche. Träger sind das Kindesmissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend. Rund 1000 Projekte weltweit wurden in dieser Zeit unterstützt. Allein 2018 wurden mehr als 48,8 Millionen Euro gesammelt. Rund 300 000 Spendensammler und 90 000 Begleiter sind jedes Mal bundesweit unterwegs. In diesem Jahr wollten sie dazu beitragen, den Blick auf Kinder mit Behinderungen zu verändern, und verdeutlichen, dass jeder Mensch ein Recht auf die uneingeschränkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben hat.

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

What you are is God's gift to you – what you make of yourself is your gift to God!

Athur Amiscus

Seefahrer

Seeleute sind Menschen – und wie alle Menschen brauchen auch sie Abwechslung, Zerstreuung und vor allem die Möglichkeit des Kontakts nach Hause. Die Seemannsmission ist oft die einzige Chance für die Seefahrer als Mensch und nicht als Arbeitskraft gesehen zu werden.

Alwy Kopischke

Ehemalige FSJ-lerin

Veranstaltungstipps