Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. OK

Logbuch

„Maraming salamat“ heißt auf den Philippinen „Vielen Dank“. Und für Fidel wäre es selbstverständlich, sich in seiner Heimatsprache zu bedanken, wenn er könnte – und Hilfe bekommt. Denn: Der 69-Jährige Seemann von den Philippinen hat einen Hirninfarkt erlitten. (mehr …)

Mehr »

Unsere neueste „Freundeskreis Aktuell“-Ausgabe steht nun online zum Download bereit!

(mehr …)

Mehr »

Du suchst noch eine Stelle für einen Bundesfreiwilligendienst? Bei uns bist du genau richtig.

(mehr …)

Mehr »

Ein buntes Programm, Leckereien aus diversen Ländern und ein Superwetter: Das Fest der Kulturen auf dem Gelände der Brunsbütteler Seemannsmission war wieder ein voller Erfolg. Am Abend waren die Landesspezialitäten und das umfangreiche Kuchenbüffet so gut wie ausverkauft. (mehr …)

Mehr »

Brunsbüttel (se) Vom „Wartesaal zwischen den Meeren“ zum modernen Seefahrtszentrum. Seit 65 Jahren gibt es die Seemannsmission in Brunsbüttel. Der Geburtstag soll beim Sommerfest am Sonnabend, 25. August, auf dem Gelände an der Kanalstraße gefeiert werden. (mehr …)

Mehr »

Unsere neueste „Freundeskreis Aktuell“-Ausgabe steht nun online zum Download bereit!

(mehr …)

Mehr »

Spenden

Schon ab fünf Euro pro Monat können wir mit Ihrer Hilfe für einen Seefahrer ein Stück Heimat in der Fremde schaffen. Lernen Sie unsere verschiedenen Projekte kennen und unterstützen Sie uns noch heute.

Jetzt spenden

Newsletter

Sie möchten stets auf dem Laufenden gehalten werden, was neue Projekte, Spendenaktionen, Veranstaltungen, etc. angeht? Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zu unserem Newsletter an.

Abonnieren

I didn't had a chance to thank you for the warm welcome and a nice barbecue! Thank you so much for welcoming us and for your hospitality! (...) God bless your mission to seafarers! We had a good time!

Michael Pagcaliwangan

Crewmitglied der "MT Dagmar Theresa"

Wir haben beide das Leben an Bord kennengelernt im weiten Pazifik. Drum wissen wir, wie nötig es ist, 'mal kurz an Land ausspannen zu können', einmal mit jemand anderem zu 'schnacken'. Und so helfen wir gerne in der Mission aus.

Hilvie und Georg Fries

Ehrenamtliche

Veranstaltungstipps